Menü
JÜTZ: «hin & über»
JÜTZ: «hin & über»

JÜTZ: «hin & über»

Ausgehend von alpinen Tänzen und Weisen, über tonale Ab- und Umwege, stellt JÜTZ die gesamtalpine Folklore kopfüber in den Rahmen einer ungenierten, alle Sinne beanspruchenden Klangkonferenz.

Jütz spielt eine Hommage, die ihrer Herkunft gerecht wird und grenzenlosen Raum für Improvisation und Freiheit lässt. Zwischen vielfältigen Klängen und unterschiedlichsten Dialekten präsentiert das multiinstrumentale Trio ein Alpenbild voller Sehnsucht und Heimatgefühl. Jütz bedeutet jodeln, juchzen und jazzen, es ist Kopfkino, mehr eigentlich noch:

Jütz ist Musik, die man mit allen Sinnen wahrnehmen kann!

Es spielen Isa Kurz (Stimme, Geige, Akkordeon, Hackbrett), Daniel Woodtli, (Trompete, Fügelhorn, Stimme, Hack- brett (auch Bandmitglied bei Patent Ochsner) und Philipp Moll (Kontrabass und Stimme).

  • Eintritt
  • Fr. 30.– / Fr. 20.–
Tickets

Zurück zum Programm