Menü
SCHRATTEFLUE – Teufel, Hengst und Jungfrau
SCHRATTEFLUE – Teufel, Hengst und Jungfrau

SCHRATTEFLUE – Teufel, Hengst und Jungfrau

Veranstaltung ausser Haus:
Aufführungen im Stadttheater Sursee

Das Bühnenprojekt
SCHRATTEFLUE – Teufel, Hengst und Jungfrau ist ein Live-Film mit Chor und Erzähler, ein vielschichtiges, spektakuläres, multimediales Kunstprojekt. Das Bühnenprojekt ist eine Reise durch das Höhlensystem des Bergs. Wir begegnen Fragmenten, die im Laufe der Zeit an den schroffen Kanten und Ecken im Berg hängengeblieben sind, Klänge, die an Sehnsuchtsorte erinnern, aber auch an bedrohliche Bilder der Unterwelt.


Die Höhlenwanderung

Der zweite Teil des Projekts spielt
sich am «Originalschauplatz» auf der Schrattenfluh, oberhalb von Sörenberg, ab. In fünf Höhlen, die innerhalb einer geführten Bergwanderung zwischen

Mai und Juli 2022 besucht werden können, sind mehrschichtige Kunstins- tallationen aufgebaut.

Die Führungen werden von Anita und Pius Schnider geleitet, Information und Anmeldung unter www.erlebnisnatur.ch

Idee und Projektleitung:
Robert Müller Atelier Schmiede Texte: Georges Müller Musikkomposition: Peter Zihlmann, ChoRplus Helena Röösli Toninstallation: Oswald Schwander, VJing: Patrick Portmann, Bühnenregie: Bernadette Schürmann, Filmkostüme: AnnaMaria Glaudemans, Erzähler: Rolf Winz, Stimme aus dem Chor: Lisa Birrer

Veranstaltung ausser Haus:
Aufführungen im Stadttheater Sursee
  • Eintritt
  • Fr. 30.-/Fr. 20.-
  • Unterstützt von
  • innereien kulturprojekt köchlin stiftung
Tickets

Zurück zum Programm